Behandlung einer Sehnenplattenentzündung

Du hast eine Sehnenplattenentzündung (Fasciitis plantaris) und du möchtest jetzt wissen, welche die beste Behandlung ist? Sehr sinnvoll, denn wer lange mit einer Sehnenplattenentzündung umherläuft, setzt sich dem Risiko aus, dass die Sehnenplattenentzündung zu einem Fersensporn wird. Die Behandlung eines Fersensporns ist viel schwieriger.

Ruhe ist wichtig bei der Behandlung einer Sehnenplattenentzündung

  • Die Sehnenplatte ist überbelastet, also ist Ruhe das Allerwichtigste.
  • Daneben kannst du mit Maßen Übungen
  • Massiere die schmerzhafte Stelle mit einem Eiswürfelbeutel. Dies betäubt und bringt die Durchblutung in Gang.
  • Trage flache Schuhe.
  • Kaufe ein Paar Einlegesohlen gegen Überpronation. Diese entlasten die Sehnenplatte und das Bindegewebe des Fußes.

Eine Sehnenplattenentzündung kann auf jeden Fall einige Wochen dauern, wenn du vorgenannte Empfehlungen befolgst. Vermeide eine erneute Sehnenplattenentzündung und trage die Einlegesohlen in all deinen normalen Schuhen, auch wenn der Schmerz verschwunden ist.

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit ...

Bearbeiten Sie Ihre Zustimmungseinstellungen oder zeigen Sie die Datenschutzrichtlinie an.

Datenschutz | Schließ das
Datenschutzoptionen