Fersensporn Übungen

Fersensporn Übung 1

Viele Personen haben direkt nach dem Aufstehen intensive Fersenschmerzen.
Diese Schmerzen werden durch Verkrampfung der Plantar Fascia (Sehne, die den Fußbogen unterstützt) hervorgerufen. Massieren oder Dehnen dieser Sehne vor dem Aufstehen kann die Schmerzen reduzieren. Auf dem Bett sitzend, rollen Sie einen Tennisball oder Flasche mit Ihrem Fußbogen hin und her. Falls es die Schmerzen zulassen, ist es von Vorteil, diese Übung im Stehen auszuführen.

Fersensporn Übung 3

Stützen Sie Ihre Hände in Augenhöhe gegen eine Wand. Stellen Sie das zu streckende Bein ca. einen Schritt hinter sich, halten Sie die Ferse auf dem Boden. Beugen Sie das vordere Bein, bis ein Ziehen in der Wade Ihres zurückgestellten Beines spürbar wird. Halten Sie diese Position für 15 bis 20 Sekunden und wiederholen Sie 4-mal.

Fersensporn Übung 2

Legen Sie ein aufgerolltes Handtuch unter Ihren Fußballen und ziehen Sie es mit beiden Händen langsam auf sich zu. Das Knie muss dabei gerade sein. Halten Sie für ca. 15 bis 20 Sekunden und wiederholen Sie diese Übung 4-mal.

Fersensporn Übung 4

Stellen Sie sich auf eine Stufe (wie abgebildet). Lassen Sie Ihre Fersen langsam nach unten sinken und entspannen Sie die Wadenmuskeln. Halten Sie diese Position für 15 bis 20 Sekunden und spannen Sie dann die Wadenmuskeln wieder an, um die Fersen anzuheben. Wiederholen Sie diese Übung 4-mal.

Anmerkung:

Diese Übungen sollten niemals Schmerzen verursachen, sondern nur ein leichtes Ziehen in den entsprechenden Sehnen und Muskeln. Es ist angebracht, diese Übungen zwei- bis dreimal täglich auszuführen. Falls keine Schmerzlinderung erreicht werden kann, ist es notwendig einen Orthopäden zu konsultieren.

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit ...

Bearbeiten Sie Ihre Zustimmungseinstellungen oder zeigen Sie die Datenschutzrichtlinie an.

Datenschutz | Schließ das
Datenschutzoptionen