Ursache eines Fersensporns

fersensporn-footlogicsHast du nachgelesen, woran man einen Fersensporn erkennt? Dann möchtest du nicht nur wissen, wie du ihn wieder loswirst, sondern auch die Ursache in Erfahrung bringen, sodass du nicht nur die Symptome bekämpfst, sondern das Problem bei der Wurzel anpackst.

Häufigste Ursache eines Fersensporns: Überpronation

Es gibt mehrere Ursachen, aber auf Nr. 1 steht: Überpronation oder übermäßige Einwärtsdrehung Denke jetzt nicht sofort, dass du sie nicht hast. Eine übermäßige Einwärtsdrehung fällt oft überhaupt nicht auf und die meisten Menschen sind sich dessen nicht bewusst, dass sie daran leiden – bis Beschwerden wie Fersensporn auftreten.

Fersensporn verursacht durch ein schwaches Fußgewölbe

Bei Überpronation knickt das Fußgewölbe – die große Sehne die unten am Fuß verläuft – zu weit ein, wenn es belastet wird. Bei jedem Schritt wird die Sehne etwas zu sehr angespannt und knickt dein Fuß an der Innenseite (ein wenig) ein. Bei einem gesunden Fuß berührt das Fußgewölbe den Boden nicht, wenn man stillsteht. Bei Überpronation kannst du beobachten, dass dein Fußgewölbe den Boden (fast) berührt. Sobald du dich auf deine Zehenspitzen stellst, wird die Sehne aber ganz straff.

Andere Ursachen eines Fersensporns

Alle anderen Ursachen eines Fersensporns haben eigentlich mit einer Überbelastung der Füße zu tun, wodurch Überpronation entsteht. Es geht dabei also nicht um angeborene Überpronation.

Überbelastung tritt oft auf, wenn du:
– in kurzer Zeit viel an Gewicht zugenommen hast
– mit Laufen anfängst oder dein Training viel anspruchsvoller gestaltest
– schwanger bist und die Gelenke in den Füßen schwächer werden
– lange stillstehen musst auf hartem Untergrund wegen deiner Arbeit
– verkürzte Wadenmuskeln hast

Es ist wichtig, dass du die Ursache in Erfahrung bringst und überprüfst, ob du etwas verändern kannst: abnehmen, andere Schuhe tragen, Trainingsschema anpassen oder Dehn- und Streckübungen machen. Neben der Bekämpfung der Ursache ist es wichtig, dass du Einlegesohlen trägst, die speziell für Überpronation entwickelt wurden. Diese Einlegesohlen bieten deinem Fuß Unterstützung unter dem Fußgewölbe.

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit ...

Bearbeiten Sie Ihre Zustimmungseinstellungen oder zeigen Sie die Datenschutzrichtlinie an.

Datenschutz | Schließ das
Datenschutzoptionen