Shin Splints und Joggen

Shin-splintsShin Splints sind typische Laufbeschwerden, was jedoch nicht bedeutet, dass man sie nicht bekommen kann, wenn man nicht joggt. Wenn Sie in Ihrem Griechenlandurlaub plötzlich den ganzen Tag bergauf und bergab gehen, können Sie damit rechnen, dies am nächsten Tag in Ihren Schienbeinen zu spüren. Diese Schmerzen sind aber weniger schlimm als jene, die bei Läufern auftreten, da diese meist viel länger damit weiterlaufen.

Läufer, hört auf die Signale von Shin Splints

Um viel Leid zu verhindern, sollten Läufer immer auf die ersten Hinweise von Shin Splints achten:

  • Anhaltende oder stechende Schmerzen im Schienbein;
  • Oft schmerzt der innere Rand des Schienbeins;
  • Schmerzhafte Muskeln an der Vorderseite des Schienbeins;
  • Berührung ist schmerzhaft;
  • Der Schmerz verschwindet, wenn man sich kurz ausruht;
  • Schlussendlich treten ständige Schmerzen auf.

 

Tipps gegen Shin Splints bei Läufern

Gut, nun wissen Sie, worauf Sie achten sollten, aber viel besser ist es noch, durch Joggen ausgelösten Shin Splints vorzubeugen.

  • Verwenden Sie gute Laufschuhe, die Sie sich von einem Spezialisten anmessen lassen.
  • Haben Sie auch Probleme mit einer Überpronation? Tragen Sie in diesem Fall Einlegesohlen in Ihren normalen Schuhen;
  • Beginnen Sie Ihr Training immer mit Aufwärmübungen und enden Sie es mit einem Cool Down.
  • Wenn Sie trotzdem Schienbeinbeschwerden haben, beginnen Sie sofort, mit Eis zu kühlen.

Halten die Beschwerden an? Vereinbaren Sie in diesem Fall einen Termin mit Ihrem Physiotherapeuten. Er oder sie kann beurteilen, ob es sich um mehr oder etwas anderes handelt.

Was sind Shin Splints?

Behandlung von Shin Splints

Übungen bei Shin Splints

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit ...

Bearbeiten Sie Ihre Zustimmungseinstellungen oder zeigen Sie die Datenschutzrichtlinie an.

Datenschutz | Schließ das
Datenschutzoptionen